RocketTheme Joomla Templates
     

Divertikulose

Divertikel des Dickdarmes sind gutartige Veränderungen, bei denen sich die innerste Darmschicht durch vorgeformte Schwachstellen in der Darmwand vorgewölbt hat. Als Ursache wird ein erhöhter Druck im Darm angenommen. Mit zunehmendem Alter kommende diese Divertikel häufiger vor, sie können aber durchaus auch schon bei jüngeren Patienten unter 40 Jahren auftreten. Ca. 20 % aller Patienten mit solchen Divertikeln bekommen im Laufe ihres Lebens Beschwerden. Hier sind zunächst Entzündungen der Divertikel zu nennen (Divertikulitis). Eine solche Entzündung führt zu starken Schmerzen, meistens im linken Unterbauch, wo die Divertikel am häufigsten anzutreffen sind. Im äußersten Fall kann es durch diese Entzündung zu einem Durchbruch des Darmes kommen, was eine sofortige Operation nach sich zieht. In weniger ausgeprägten Fällen erfolgt eine Therapie mit Antibiotika. Falls noch nicht erfolgt, sollte nach Abklingen der Entzündung immer eine Darmspiegelung erfolgen, um das Vorhandensein von Darmpolypen oder gar von Darmkrebs auszuschließen. An weiteren Komplikationen durch die Divertikel sind Blutungen und narbige Verengungen des Dickdarmes zu nennen.

Anschrift

Bauchpraxis Georg Schmitz
Kreuzstr. 11
52351 Düren

Tel.: ( 0 24 21 ) 1 44 00
Fax: ( 0 24 21 ) 1 66 83

E‐Mail:  info@bauchpraxis‐schmitz.de
Internet: www.bauchpraxis‐schmitz.de

Praxiszeiten

Montag bis Freitag:
08.00 - 12.00 Uhr

Montag, Dienstag, Donnerstag:
14.00 - 17.00 Uhr

und nach Vereinbarung

Login